Der Dorfverschönerungsverein Rüsselbach ist ein Verein von Bürgern, im Dienste der Bürger und zur Verschönerung des Dorfbildes und der eigenen Anwesen.

 

Wann wurde der Verein gegründet?

Im Mai 1980.

 

Warum wurde der Verein gegründet?

Nachdem im Zuge der damals laufenden  Flurbereinigung von verschiedenen Behörden erhebliche Anstrengungen zu Ortsbildverschönerungen erfolgt waren, war in der Bürgerschaft eine feste Überzeugung vorhanden, die neu geschaffenen Werte pfleglich zu erhalten und, wenn möglich, weitere kontinuierliche Verschönerungsmaßnahmen zu realisie-ren.

Wer hat sich besonders verdient gemacht?

- Adalbert Kracun, heutiger Ehrenvorstand, war während der ersten 20 Jahre erster Vorstand;

- Gerlinde Krügel, während der ersten 20 Jahre zweiter Vorstand;

- Ingrid Schuhmann, führte vom ersten Tag an 34 Jahre lang die Kasse.

 

Wie hat sich der Verein entwickelt?

Bereits im Gründungsjahr 1980 sind dem Verein 48 Personen beigetreten.

Seit dieser Zeit hat sich die Mitgliederzahl stetig vergrößert und liegt zurzeit aktuell bei ca. 240.

 

Was konnte durch die Vereinsarbeit erreicht werden?

1981 Erstes Osterbrunnenschmücken in Rüsselbach

1984 Erste Rüsselbacher Vorweihnacht

1987 2. Preis beim Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“

1993 3. Platz beim Wettbewerb  „Lebensraum Obstbäume“

2002 Naturschutzpreis für die Gestaltung des Wasserspielplatzes beim Wettbewerb „naturnahe gestaltete Lebensräume im öffentlichen Bereich“

 

Welche Aufgaben stellt sich der Verein heute?

- Lichtbildvorträge

- Obstbaumschnitt- und Veredelungskurse

- Schmücken der vier örtlichen Brunnen zur Osterzeit

- Bepflanzung von Blumenkästen und Beeten an öffentlichen Plätzen

- Familienwanderung mit Naturerlebnissen

- Betreuung und Pflege des Wasserspielplatzes

- Grillfest, Koch- und Bastelabende

- Blumen- und Pflanzentausch

- Teilnahme am Igensdorfer Marktfest und Adventsmarkt

- Gestaltung der Rüsselbacher Vorweihnacht

- Unterhaltung  vereinseigener Geräte wie Mosterei,  Komposthäcksler, Vertikutiergerät oder Partyzubehör.  Diese Geräte können besonders günstig benutzt oder verliehen werden.

 

Wieviel kostet der Beitrag?

6,- € pro Jahr.

 

Welche Ziele verfolgt der Verein:

Weiterhin eine Heimat zu bieten für alle Bürger oder für solche Personen, die sich mit unseren Rüsselbacher Ortsteilen eng verbunden fühlen. Insbesondere Neubürger, die noch keine festen Bindungen zu unserer Bürgerschaft haben, laden wir immer und gerne ein, um sich in unserem Tal gut zu integrieren.

 

Vereinsleitung:

Cindy Köhler (1. Vorsitzende)

Andreas Michalka (2. Vorsitzender)

Michael Gebhard (3. Vorsitzender)

Dieter Gleiß (Kassier)

Marion Sieben (Schriftführerin)

Yvonne Hoffmann (Beirätin Oberrüsselbach)

Ingrid Gebhard (Beirätin Kirchrüsselbach)

Werner Fischer (Beirat Kirchrüsselbach)

Ingrid Schuhmann (Beirätin Unterrüsselbach)

Christian Reuß (Beirat Unterrüsselbach)

Elfriede Ott (Berätin Unterrüsselbach)

Sonja Geppert (Beirätin Unterrüsselbach)

Dr. Fritz Markus (Beirat Unterrüsselbach)

 

Kontakt:

E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!